Dienstag, 20. September 2016

Hörbuch-Rezension "Das Lied von Eis und Feuer - Die Herren von Winterfell"

George R.R. Martin – Das Lied von Eis und Feuer 01 – Die Herren von Winterfell

Erscheinungsdatum: 29. Oktober 2012
Format: Hörbuch (mp3 Cd's)
Verlag: Random House Audio
Seiten/Länge : 3 Cd's, 19 h und 31 min

Ungekürzte Lesung, gelesen von Reinhard Kunert (in der alten Übersetzung von Jörn Ingwersen)

Klappentext:
Die letzten Tage des Sommers sind gekommen. Eddard Stark, Herrscher im Norden des Reiches, weiß, dass der nächste Winter Jahrzehnte dauern wird. Als der engste Vertraute des Königs stirbt, folgt Eddard dem Ruf an den Königshof und wird dessen Nachfolger. Doch um den Schattenthron des schwachen Königs scharen sich Intriganten und feige Meuchler. Eddard sieht sich von mächtigen Feinden umzingelt, während seine vielköpfige Familie in alle Winde verstreut wird. Die Zukunft des Reiches steht auf dem Spiel ...


Meine Meinung:
Ich habe die Bücher der "Das Lied von Eis und Feuer" – Reihe noch nicht gelesen. Allerdings kenne ich die Serie, also "Game of Thrones". Ich wurde also nicht ins kalte Wasser geworfen und wusste etwas mit der Geschichte und den Personen anzufangen. Dennoch ist die Geschichte als "Buch" komplexer als die Serie.

Ich höre Hörbücher gerne zum entspannen und zum einschlafen. Dies finde ich, ist bei dieser Geschichte nicht möglich aufgrund der vielen Informationen. Man muss sich schon sehr konzentrieren, um nicht nur die Story an sich zu verstehen, sondern auch die verflochtenden Familienzusammenhänge. Es tauchen die unterschiedlichsten Familien auf (z.B. Stark, Targaryen, Baratheon etc.). Die Geschichte spielt nicht nur an einem festen Ort, sondern an verschiedenen.
Die Kapitel handeln immer über eine Person, die am Anfang auch genannt wird z.B. Daenerys. Deswegen springt die Geschichte immer wieder zwischen den Protagonisten hin und her.

Reinhard Kunert schafft es, jedem Charakter, sei er noch so klein, seine eigene Stimme zu verleihen. Durch die verschiedenen Lagen seiner Stimme, weiß man irgendwann welche Person gerade spricht. Ich finde die Stimme des Erzählers sehr angenehm.
George R.R. Martin hat mit dem Auftakt der Reihe eine fantastische Welt erschaffen die Lust auf mehr macht.

Fazit:
Tolle Geschichte, tolle Charakter und tolle Erzählstimme. Mir hat das Hörbuch sehr gut gefallen, aber es ist nicht zum "nebenbei" hören.

5 von 5 Büchern/Cd's

Anmerkung: "Die Herren von Winterfell" habe ich als Hörbuch - Rezensionsexemplar vom Bloggerportal/Random House Audio erhalten! Vielen Dank !



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen