Donnerstag, 26. Januar 2017

Rezension "Marty 1"

Sören Prescher – Marty 1

Erscheinungsdatum: 13. März 2015
Format: Taschenbuch
Verlag: Rouven Finn Verlag
Seiten: 233
Preis: 13,90 €
ISBN: 978-3-9457-4422-2

Klappentext/Inhaltsangabe:
Dank eines Tipps filmt Journalist Marty ein illegales Waffengeschäft zwischen Regierungsvertretern und der Mafia. Statt des erhofften Pulitzerpreises bekommt er es mit korrupten FBI-Agenten, fingierten Verbrechen und einer Frau zu tun, die sich scheinbar in Luft auflösen kann. Eine nervenaufreibende Reise quer durch die USA beginnt, die alles auf den Kopf stellt, woran Marty je geglaubt hat.

Meine Meinung:
Der Protagonist Marty führt eigentlich ein unspektakuläres Leben. Er arbeitet als Journalist beim Daily View in Philadelphia und ist immer auf der Suche nach einer spannenden Story um seinen Chef zu überzeugen und um endlich durchstarten zu können. Plötzlich erhält er von einem Kumpel den Tipp, dass in einer Lagerhalle eine große Sache steigen soll, die ihm zu seinem Durchbruch verhelfen könnte. Marty geht dem Hinweis natürlich nach. Doch seine Neugier wirbelt sein komplettes Leben vollkommen durcheinander. Mehr möchte ich eigentlich nicht verraten, da ich sonst zu viel verraten würde.
Mir war Marty direkt sympatisch. Er ist ein normaler Mann, der einem normalen Job nachgeht und sich einfach nur nach dem großen Erfolg sehnt. Er ist ein aufgeschlossener Mensch und gibt auch in der schweren Situation in der er sich später befindet, nicht auf.
Man steigt direkt in die Geschichte ein ohne ewig langes Vorgerede. Es ist durchweg spannend und man fiebert mit wie es weiter geht.

Fazit:
Mir hat das Buch gut gefallen. Der Schreibstil und die Sprache waren gut und spannend gewählt. Ich freue schon darauf, Band 2 zu lesen, da ich unbedingt wissen will, wie es weitergeht.

5 von 5 Büchern



Anmerkung: "Marty 1" wurde mir vom Autor bzw. Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank !

Kommentare:

  1. Das klingt wirklich spannend :-). Nur schade, dass es der erste Band einer Reihe ist, ich bin nicht so der Fan von Reihen, ansonsten würde ich es sicher lesen. Vielleicht, wenn alle Teile raus sind, ich mag das Warten nicht :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Band 2 gibt es ja bereits (habe ich auch schon rezensiert). Derzeit gibt es nur zwei Bände :)

      Löschen