Freitag, 26. Mai 2017

Rezension "Wer weiß schon wie man Liebe schreibt"

Kristina Günak – Wer weiß schon wie man Liebe schreibt

Erscheinungsdatum: 24. April 2017
Format: Taschenbuch
Verlag: LYX
Seiten: 288
Preis: 10,00 €
ISBN: 978-3-7363-0465-9

Klappentext/Inhaltsangabe:
Bea Weidemann kann es nicht fassen: Schlimm genug, dass ihr kleiner Verlag in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Aber dass sie nun als Tim Bergmanns persönliche Anstandsdame abgestellt wird und mit ihm den Verlag retten soll, ist einfach zu viel für die junge PR-Referentin. Denn der schwierige Bestseller-Autor lässt sich von nichts und niemandem etwas vorschreiben - und ist genau die Sorte Mann, um die Bea sonst einen weiten Bogen macht. Herzklopfen hin oder her. Doch während sie versucht, das Chaos von Tim - und sich - abzuwenden, merkt sie bald, dass auch die Liebe absolut nichts von ihren Plänen hält.

Meine Meinung:
Bea arbeitet in einem kleinen Verlag, der hauptsächlich Liebesromane rausbringt. Doch sie nehmen Tim Bergmann, einen Autor der nichts von Kitschbüchern hält auf gut Glück auf. Tim schreibt Dystopien. Ein Genre, mit dem Bea rein gar nichts anfangen kann. Als Pressereferentin ist sie plötzlich auch noch für Tim verantwortlich. Sie soll ihn betreuen, eine Lesereise etc. Organisieren. Einfach gesagt. Zudem ist der Verlag noch auf Tims Erfolg angewiesen...doch Tim ist ein schwieriger Fall.
Bea ist eine liebenswerte Protagonistin und trampelt auch von einem Fettnäpfchen ins nächste. Daraus ergeben sich oft lustige Situationen. Aber das macht sie sympathisch.  Tim macht am Anfang zwar einen arroganten Eindruck, aber es täuscht. Im Laufe der Geschichte merkt man, dass Bea und Tim mehr gemeinsam haben als sie anfangs dachten.
Mir war das Ende vor allem zu offen und ich hätte noch etwas mehr erfahren. Deswegen einen halben Stern Abzug, aber ich hoffe auf eine Fortsetzung.

Fazit
Eine schöne Liebeskomödie mit Höhen und Tiefen.

4,5 von 5 Büchern



Anmerkung: "Wer weiß schon wie man Liebe schreibt" wurde mir vom Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen