Samstag, 18. Februar 2017

Blog Vorstellung - "Tintentick"

Heute habe ich ein Interview mit Elena vom Blog "Tintentick" für euch im Gepäck :) Vielen lieben Dank an Elena für die Beantwortung meiner Fragen :) Und nun viel Spaß beim Interview :)




  1. Wer ist die Person hinter dem Blog ? Ich bin Elena und wohne in der Nähe von Stuttgart. Soweit ich zurück denken kann, waren Bücher immer ein sehr wichtiger Bestandteil meines Lebens. "Buch" war sogar eins meiner ersten Wörter. ;-) Ansonsten gehe ich unter der Woche einem Bürojob nach, liebe Zartbitterschokolade und trinke insgesamt vermutlich zu viel Espresso (schmeckt aber so gut!)
  2. Wie bist du zum bloggen gekommen und wie lange bloggst du schon ? Wo findet man dich ? Ich bin schon seit einer ganzen Weile bei Goodreads aktiv und schreibe dort gerne mit anderen Menschen über Bücher. Irgendwann kam aber der Wunsch nach einem eigenen digitalen Plätzchen, um mich dort mit anderen Leuten über Bücher auszutauschen und meine Büchergedanken zu sammeln. Die Idee einen eigenen Blog zu gründen, habe ich dann aber erst mal noch eine ganze Weile mit mir herum getragen. Erst letzten Sommer wurde dann www.tintentick.de geboren. Und im Nachhinein hätte ich das schon viel früher umsetzen sollen… Aber hinterher ist man ja immer schlauer. ;-)
  3. Wie bist du auf den Namen deines Blogs gekommen ? Ich war auf der Suche nach einem originellen Blognamen, der im Gedächtnis bleibt. "Tintentick" entstand dann durch eine rege, sehr lustige und vor allem quatschlastige Unterhaltung mit meinem Bruder.
  4. Wie lange liest du schon ? Seit ich lesen kann
  5. Hast du als kleines Kind schon gerne gelesen? Wenn ja, was waren deine Lieblingsbücher als Kind bzw. was hast du gelesen ? Ja, denn ich bin mit Büchern aufgewachsen. Zuerst waren es die klassischen Märchenbücher, die ich unglaublich geliebt habe. Aber auch "Die kleine Hexe" und "Lippels Traum" mochte ich sehr. Irgendwann bekam ich dann "Mein dicker Freund der Drache Kuno" geschenkt, den ich vermutlich öfter gelesen habe als jedes Buch zuvor. Ich hab das gute Stück verliehen, es fast in der Badewanne versenkt… und es steht immer noch in meinem Regal. Mein absolutes Lieblingskinderbuch.
  6. Welche/s Genre liest du am liebsten und welche gar nicht ? Ich lese schon immer sehr gerne Fantasybücher - von High Fantasy über Romantasy bis Urban Fantasy. Aber New Adult und Romance mag ich zwischendurch auch gerne. Überhaupt nicht mein Ding sind Krimis - und das bezieht sich sogar auch auf TV Serien.
  7. Hast du einen Lieblings-Autor/in ? Nein, eigentlich nicht. Es gibt so viele tolle Autoren, da könnte ich mich gar nicht auf einen festlegen.
  8. Hast du ein Lieblingsbuch ? Wenn ja welches und warum ? Ein Lieblingsbuch habe ich eigentlich nicht. Aber ich warte sehnsüchtig auf neues Lesefutter von Patrick Rothfuss (großartige Bücher!) und George R. R. Martin (GoT-Fan!). Auch Elle Kennedy darf ihre "Off Campus"-Reihe gerne noch viele Jahre fortführen, ich bleibe ihr als Leserin erhalten.
  9. Welchen Buchcharakter würdest du gerne mal treffen ? Ich muss mich auf einen festlegen? Oh je, das ist unmöglich. Unglaublich spannend wären zum Beispiel Daenerys Targaryen, Severus Snape, alle Figuren aus Janes Austens Roman "Stolz & Vorurteil", den Drachen Kuno, Elec aus "Stepbrother Dearest", Legolas… - ok, die Liste könnte ich noch lange fortführen. :-D
  10. Liest du gerne Buchreihen ? Wenn ja, wie viele Teile sollte eine Reihe, deiner Meinung nach, höchstens haben oder ist dir das egal ? Das Problem mit Buchreihen ist ja meist, dass man auf den nächsten Band warten muss. Im Warten bin ich nicht so gut, speziell wenn es sehr spannend aufhört und der Folgeband bspw. im nächsten Jahr erscheint. Wenn ich nun an Game of Thrones denke, das ich vor ungefähr 14-15 Jahren angefangen habe zu lesen… dann haben wir es hier immer noch mit einer nicht abgeschlossenen Buchreihe zu tun! Also generell mag ich Buchreihen, weil die Geschichten länger sind, aber ich lese die meisten Reihen mittlerweile erst, wenn sie beendet sind. Und dann ist es mir auch egal wie viele Teile existieren. Hauptsache es ist gut geschrieben. :-)
  11. Print, Ebooks oder beides ? Warum ? Ich mag beides gerne, ich versuche aber momentan mehr Ebooks zu lesen. Die Regale sind einfach schon so voll, da sind Ebooks praktischer.
  12. Darf ein Buch Leserillen oder sonstige haben (z.b Schokoflecken) haben ? Oder sollte es nach dem Lesen noch wie neu aussehen ? Meine Bücher mag ich am liebsten, wenn sie unbeschadet sind. Also ohne Schokoflecken und Leserillen.
  13. Wie wirst du auf neue Bücher aufmerksam ? Ich stöbere gerne in Buchhandlungen und bin vor allem auch viel bei Goodreads unterwegs. Wichtig sind für mich aber auch Empfehlungen von Freunden und Bloggerkollegen, so wird man manchmal auf besondere Buchschätze aufmerksam, die man vorher gar nicht bemerkt hat.
  14. Hattest du schon mal ein besonderes oder lustiges Erlebnis beim lesen/kaufen ? Meine Bahnerlebnisse sind da immer ganz speziell gewesen. Ich habe zu meiner Unizeit gerne morgens und abends in der Bahn gelesen und öfters war dann doch der eine oder andere emotionale Ausbruch dabei. So zum Beispiel ein ziemlicher Lachflash bei "Winterkartoffelknödel", der mich fast zum ersticken gebracht hat, weil ich natürlich nicht die ganze Bahn lautstark auf mich aufmerksam machen wollte.
  15. Hast du eine „Leseroutine“ oder ? (z.B jeden Tag, ein Buch nach dem nächsten oder mehrere zeitgleich) Ich habe eigentlich keine Leseroutine, außer, dass ich es nicht mag mir bestimmte Bücher fest vorzunehmen. Oft passen die nämlich nicht zu meiner Laune und ich habe dann keinen Spaß daran. Und da somit alles launenabhängig ist, lese ich manchmal zwei Bücher gleichzeitig, manchmal nur eins und insgesamt auch unterschiedlich viel bzw. oft.
  16. Wo liest du am liebsten ? Auf dem Sofa und am liebsten so richtig zwischen die Kissen gekuschelt. Im Sommer dann in der Hängematte. 
  17. Wie sieht für dich der perfekte Lesetag aus ? Perfekt: Morgens anfangen zu lesen und bis auf wenige Unterbrechungen erst am Abend das Buch zuschlagen.
  18. Magst du Buchverfilmungen ? Gut gemachte schon, ja. ;-)
  19. Hörst du Hörbücher ? Ganz selten, da mir das Lesetempo meist zu langsam ist. Ich hatte zwar kurzzeitig mal eine ziemliche Begeisterung dafür entwickelt, weil man so ja quasi einer Geschichte folgen und gleichzeitig andere Dinge erledigen kann. Ich habe mich dann aber beispielsweise mehrmals dabei erwischt wie ich während dem Joggen einfach mitten auf dem Waldweg stehen geblieben bin, weil es so spannend war (Eragon). Oder wie ich im Auto die Ausfahrt verpasst habe, weil ich so gebannt war (Die Beschenkte). Ja, das war dann nicht ganz so optimal…
  20. Was für Hobbies hast du neben dem lesen ? Ich bin ein ziemlicher Kreativkopf und kann mich auch für alles Mögliche aus der DIY-Ecke begeistern, zum Beispiel male ich gerne und stelle einige meiner Kosmetikprodukte selbst her. Daneben bin ich unglaublich gerne mit meinen Freunden unterwegs, egal ob auf Konzerten, Mittelaltermärkten, im Kino, beim Kaffee trinken und bummeln, in der Eishalle…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen